Articles

ZEUGENAUSSAGEN

Nelson Mandela wäre 100 geworden

Nelson Mandela wäre 100 geworden

Professor Stephan Bierling, Biograf von Nelson Mandela, im Gespräch „Er ist Teil des Weltgewissens“ Mandelas Name steht für Widerstand gegen Rassendiskriminierung, aber auch für Versöhnung Nelson Mandela ist am 18. Juli 2018 hundert Jahre alt...

mehr lesen

Nos précédentes actions

Appell des Monats – Juni 2022

Appell des Monats – Juni 2022

Jean-Paul Oumolou ist aufgrund seiner militanten Aktivitäten in Lomé inhaftiert. Obwohl er sich in einem schlechten körperlichen Gesundheitszustand befindet, hat er keinen ausreichenden Zugang zu einem Arzt.

mehr lesen
Halte zu Belarus!

Halte zu Belarus!

Unmenschliche Behandlung durch den Staat, bis hin zu Folter: Das gibt es auch in Europa noch. Seit 2020 wehrt sich die belarussische Bevölkerung friedlich, aber mit Überzeugung und Durchhaltewillen gegen ihren langjährigen Diktator Alexander Lukaschenko. Wir erklären, warum in Belarus kaum jemand ohne Tasche das Haus verlässt und warum Belarus unsere Aufmerksamkeit weiterhin – und vielleicht mehr als je – braucht.

mehr lesen
Appell des Monats – März 2021

Appell des Monats – März 2021

Seit November 2019 sind mit den China Cables die Beweise für die zwangsweise Internierung von mehr als einer Million zu der muslimischen Minderheit der Uiguren in der Autonomen Region Xinjiang erbracht. Das Europäische Parlament reagierte auf diese eklatanten Menschenrechtsverletzungen mit der Entschließung vom 19. Dezember zur Lage der Uiguren und der Entschließung vom 17. Dezember 2020 zur Zwangsarbeit in Xinjiang. Am 18. Dezember 2019 nahm Jewher Ilham im europäischen Parlament in Straßburg in Vertretung für ihren seit 2014 inhaftierten Vater Ilham Tohti den Sacharow-Preis 2019 entgegen.

mehr lesen